Städtischer Winterdienst im Einsatz auf Radwegen

Auch wenn der Winter dieses mal sehr spät dran ist, kommen nun wieder Schnee und Eis nach Hall.

Wenn Rad- und Gehwege zugeschneit oder vereist sind, müssen diese natürlich auch geräumt werden:

Geh- und Radwege in städtischer Verantwortung werden ab 6 Uhr von 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geräumt und gestreut, hier erfolgt kein Nachteinsatz.

Wege außerhalb der geschlossenen Ortslage, Wanderwege oder Feldwege werden in der Regel nicht bedient. (Stadt Schwäbisch Hall)

Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Freiräumen von Radwegen gemacht? Sind eure Wege morgens auf dem Weg zur Arbeit/Schule geräumt und befahrbar? Wird erst geräumt, wenn der Berufsverkehr bereits vorbei ist? Oder werden eure Wege womöglich gar nicht geräumt – oder gar von dem Schnee der freigeräumten Straße zugeschüttet?

Ich freue mich über eure Rückmeldungen in den Kommentaren. Alternativ könnt ihr mir auch gerne eine Mail schreiben: radfahreninhall (ätt) email (punkt) de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Verkehrspolitik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Städtischer Winterdienst im Einsatz auf Radwegen

  1. Pingback: Fahrradinfrastruktur und Schnee… | Radfahren in Schwäbisch Hall

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s