Bekommt Hall bald seinen ERSTEN stationären Blitzer?

Bisher gibt es in Hall kein einziges stationäres Blitzgerät. Die Stadt setzt bisher ganz auf (wenige) mobile Geschwindigkeitskontrollen. Es wurde sich im Gemeinderat auch immer wieder gegen stationäre Geschwindigkeitsmessungen ausgesprochen (die Autofahrer sollen schließlich nicht verärgert werden…). Das könnte sich nun aber ändern! Wie das Haller Tagblatt berichtet, lieferte eine Geschwindigkeitsmessung auf der Westumgehung alarmierende Zahlen. Drum soll im Bereich der 70-Kilometer-Beschränkung bei der Einmündung Gottwollshausen/Wohngebiet Breiteichstraße ein stationärer Blitzer installiert werden. Dies wurde im Gemeinderat mit großer Mehrheit beschlossen.

Wie geht es nun weiter? Die Stadtverwaltung holt im Jahr 2016 Angebote für einen zentralen Blitzer ein, prüft weitere Orte für den Einsatz von stationären Blitzgeräten und auf dieser Basis entscheidet dann der Gemeinderat.

Vielleicht bekommt Hall also schon 2016 etwas, das in anderen Städten zum Alltagsbild gehört: eine stationäre Geschwindigkeitsmessung! Wobei ich da noch skeptisch bin, bisher wurde dies mit allen möglichen Argumenten verhindert (weil wenn ein Autofahrer geblitzt wird, ist dieser ja verärgert und fährt das nächste Mal womöglich nicht mehr nach Hall zum Einkaufen…). Ich bin gespannt!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Verkehrspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s