Bürgerinitiative gegen Änderung der Busführung wegen parkenden Kfz?

In der Mittelhöhe in Hessental ist geplant, die Führung des Busverkehrs langfristig zu ändern. Dagegen gibt es Proteste der Bürgerinitiative Mittelhöhe. Wie das Haller Tagblatt gestern geschrieben hat, geht es neben der Vielzahl an Bussen, dem Lärm und anderen Argumenten um folgendes:

Die BIMH kritisiert außerdem, dass die Straßenbreite auf der Willy-Brandt-Allee nicht für Gelenkbusse ausreiche, insbesondere, weil durch mangelnde Parkplätze etliche Autos der Anwohner dort stünden. Kinder seien durch die fehlende Sicht „permanent gefährdet“. Eine direkte Busanbindung sei zudem nicht nötig, da die Kinder zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule kämen.

Verstehe ich das richtig – in dem Neubaugebiet haben die Anwohner bzw. Bauherren nicht ausreichend Parkplätze auf den Privatgrundstücken eingerichtet, sodass die Anwohner auf öffentlichen Verkehrsflächen parken? Die Autos sollen aber weiter dort parken, auch wenn (ihre eigenen) Kinder durch die fehlende Sicht (auf Grund der parkenden Autos) „permanent gefährdet“ sind?

Für mich klingt das sehr schizophren. Wenn die Kinder wegen parkender Autos gefährdet sind, sollten dort Parkverbote eingerichtet (und entsprechend kontrolliert) werden. Und nicht gegen den ÖPNV gekämpft werden…

Es gibt aber auch Gegenstimmen, auch wenn sie nicht so laut geäußert werden. Diese Leute wollen dort einen wohnortnahen Bus, der ja auch zur Lebensqualität gehört.

Ich möchte hier keine Bewertung über die geplante Änderung der Busführung abgeben. Mir geht es nur um diesen widersprüchlichen Punkt in der Argumentation… und auch wenn es nichts direkt mit Radfahren zu tun hat, möchte ich dies hier thematisieren 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kurioses veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bürgerinitiative gegen Änderung der Busführung wegen parkenden Kfz?

  1. bimh schreibt:

    Leider Thema verfehlt!
    Straßenbreite 6m ist für Gelenkbusse im Gegenverkehr sehr eng.
    Wenn dann auch noch jemand mit dem Rad auf dn Radweg zum Schenkenseebad will wirds gefährlich. Ich dachte diese Seite hier ist pro-Radfahrer….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s