Autofahrer „übersieht“ Radfahrer

Crailsheim: Radfahrer übersehen

Ein 37-jähriger Audi-Fahrer befuhr am Dienstag gegen 16.45 Uhr die Haller Straße in Richtung Roßfeld. Als er nach rechts in ein Firmengrundstück einbog, übersah er einen auf dem Radweg fahrenden 23-jährigen Biker. Dieser konnte nicht mehr ausweichen und prallte seitlich gegen den Pkw. Hierbei hatte der Biker Glück und blieb unverletzt. Der Sachschaden wurde auf 700 Euro beziffert.

Also, der Radfahrer war vorfahrtsberechtigt auf dem Radweg unterwegs. Der Autofahrer hat ihn daher nicht einfach übersehen, sondern ihm die Vorfahrt genommen!

Hier zeigt sich wieder einmal, wie gefährlich eher schlechte Fahrradinfrastruktur sein kann. Wenn ich das richtig sehe, ist in der Haller Straße ein gemeinsamer Geh- und Radweg. Bei (größeren) Einfahrten ist der Weg rot markiert. Und dennoch hat der Autofahrer den Radfahrer nicht wirkilch wahrgenommen…

Wäre der Radler auf der Straße gefahren, hätte der Autofahrer ihn wohl kaum übersehen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s