Einbahnstraße für Radfahrer freigegeben #2

In der Einbahnstraße Marktstraße  hat sich was getan. Bisher hatte in Richtung Markt ein Hinweisschild gefehlt, das die Straße von Radfahrern in beiden Richtungen befahren werden darf.

Es hat zwar ein bisschen gedauert, aber nun ist es richtig beschildert:

Einbahnstraße Marktstraße richtig beschildert

Das Schild „Vorgeschriebene Fahrtrichtung – geradeaus“ (oder was war das für ein Schild?) wurde abmontiert und stattdessen „Radfahrer im Gegenverkehr“ angebracht.

Es ist zwar schade, das es erst den Hinweis eines Radfahrers bedarf, damit die falsche Beschilderung erkannt wird. Aber es ist klasse, dass das Problem nach einem kurzen Hinweis per Mail behoben wird 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Einbahnstraße für Radfahrer freigegeben #2

  1. Pingback: Einbahnstraße für Radfahrer freigegeben – oder doch nicht? (Update 3. September) | Radfahren in Schwäbisch Hall

  2. SuSi schreibt:

    Die Beschilderung ist weiterhin rechtswidrig. Hier wurde das Zusatzzeichen 1000-33 verwendet, welches bis 2009 zulässig war. Seit 2009 muss das Zeichen 1000-32 verwendet werden. Das vorher hängende Zeichen 353 wurde 2009 ungültig und kennzeichnete eine Einbahnstraße und keine vorgeschriebene Fahrtrichtung.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s