Ein „Radweg“ weniger – sich bei der Stadtverwaltung zu melden lohnt sich

Im Juli hatte ich mich bei der Stadtverwaltung gemeldet und auf die falsche Radwege-Beschilderung an der Avia-Tankstelle in der Stuttgarter Straße hingewiesen. So sah die Stelle bisher aus:

Radweg Stuttgarter Str 1

Und siehe da: gut einen Monat später ist diese Fake-Radweg-Beschilderung nicht mehr vorhanden! Das blaue Geh-/Radwegschild ist ab, und stattdessen ist der Gehweg nun nur noch für Radfahrer freigegeben:

RadwegStuttgarterStr1

Endlich müssen wir Radler hier nicht mehr auf diesem Gehweg fahren, der für Radfahrer nicht geeignet ist! Endlich wird meine Fahrweise an dieser Stelle – immer auf der Straße – legalisiert 🙂

Vielen Dank an die Stadtverwaltung, insbesondere auch Herrn Thamm, für die schnelle Bearbeitung nach meiner Email!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Verkehrspolitik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein „Radweg“ weniger – sich bei der Stadtverwaltung zu melden lohnt sich

  1. Pingback: “Radweg” Stuttgarter Straße Höhe Avia-Tankstelle (Update 30. August) | Radfahren in Schwäbisch Hall

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s